Sie sind hier: Startseite » Duales Studium in ... » Bayern

Duales Studium in Bayern

Die folgende Liste enthält Fachhochschulen, Hochschulen und Universitäten mit dualen Studiengängen in Bayern.

Bundesweite Anbieter:

  • SRH Fernhochschule

    Informationen zum dualen Studium im Rahmen des Double Degree Programmes an der SRH Fernhochschule - The Mobile Unviersity und kooperierenden SRH Fachschulen. Derzeit umfasst die Anzahl der möglichen Double-Degree-Programme 13 verschiedene Fachbereiche und Richtungen. Je nachdem, welcher Fachbereich gewählt wird, setzt das Programm bei der Ausbildung an und stockt mit einem Studium die Lernkapazitäten per Fernstudium auf.

Anbieter in Bayern:

  • Fachhochschule München

    Die Hochschule München ist die zweitgrößte Hochschule für angewandte Wissenschaften Deutschlands. Sie ist in Lehre und Forschung konsequent an der Praxis orientiert und bietet ihren Studenten in der Wirtschafts- und Technikmetropole München das ideale Sprungbrett in die berufliche Zukunft.

  • Georg-Simon-Ohm Hochschule

    Die Hochschule für Internationale Wirtschaft und Logistik (HIWL) ist eine akkreditierte und staatlich anerkannte Bildungsinstitution, die in Bremen ansässig ist. Sie bietet Interessierten zwei verschiedene duale Studiengänge in Form des B.A. Logistik und des B.A. Wirtschaft, die zu einer beruflichen Qualifizierung im wirtschaftlichen und logistischen Bereich führen.

  • Hochschule Aschaffenburg

    Die Hochschule Aschaffenburg, auch Hochschule für angewandte Wissenschaften – Fachhochschule Aschaffenburg genannt, ist eine fachgebundene Hochschule im bayerischen Aschaffenburg. Da sie erst 1995 gegründet wurde, zählt sie zu den neueren Hochschulen bundesweit und ist dementsprechend für die hochwertige und moderne Ausstattung bekannt.

  • Hochschule Deggendorf

    Das derzeitige Angebot der Hochschule umfasst 16 Bachelorstudiengänge, drei weiterbildende Bachelorstudiengänge, sieben konsekutive Masterstudiengänge, sowie sieben MBA-Studiengänge. Darüber hinaus verfügt die Hochschule über Studiengänge, die sowohl in Vollzeit als auch als duales Studium absolviert werden können. Neben dem akademischen Abschluss erwerben die Studierenden hierbei noch einen zweiten Abschluss im jeweiligen Berufsfeld.

  • Hochschule Hof

    Neben dem durch die Ausbildung erzielten Abschluss wird Absolventen des dualen Studiums an der Hochschule Hof der akademische Titel Bachelor of Arts, Bachelor of Engineering, Bachelor of Sciences oder Bachelor of Laws verliehen. Im ersten Jahr des dualen Studiums besuchen Studenten ab September die Berufsschule, legen eine Zwischenprüfung ab und sind im Unternehmen tätig. Im zweiten Jahr nehmen sie ab Oktober ihr Studium an der Hochschule Hof auf und sind in den Semesterferien erneut im Unternehmen tätig.

  • Hochschule Kempten

    Die Hochschule setzt sich derzeit aus den Fakultäten Betriebswirtschaft, Elektrotechnik, Informatik, Maschinenbau, Soziales und Gesundheit sowie Tourismus und Weiterbildung zusammen. Je nach Wahl der Fakultät bietet die Hochschule derzeit 13 Bachelorstudiengänge mit unterschiedlichen Schwerpunkten sowie neun Masterstudiengänge an.

  • Hochschule Neu-Ulm

    Bei der Hochschule Neu-Ulm handelt es sich um eine Fachhochschule mit dem Schwerpunkt auf Betriebswirtschaft. Mit einer Studierendenzahl von 2.850 handelt es sich hierbei jedoch eher um eine kleinere Hochschule im Vergleich zu themenähnlichen Universitäten im Bundesland Bayern. Dennoch überzeugt ihre fachliche Reputation sowie die anwendungs- und persönlichkeitsorientierende Lehre.

  • Hochschule Regensburg

    Entsprechend der Fachbereiche verfügt die Hochschule inzwischen über insgesamt 43 verschiedene Studiengänge, wovon 17 als Masterstudiengänge angeboten werden. Zudem bietet die Hochschule mittlerweile über 22 duale Studiengänge mit unterschiedlichen Schwerpunkten an – von der Pflege bis zur Mechatronik.

  • Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

    Das Studienangebot der Hochschule setzt sich aus 17 Bachelor-Studiengängen, sechs Masterstudiengängen sowie drei internationalen Masterabschlüssen zusammen. Unter den angebotenen Studiengängen befinden sich zudem sieben Studienbereiche, die sowohl dual als auch mit vertiefter Praxis studiert werden.