Sie sind hier: Startseite » Duale-Studiengänge

Bachelor Business Administration (3 Schwerpunkte)

Das Studium im Bachelor Business Administration beschäftigt sich im Allgemeinen mit ganzheitlichen Betrachtungen wirtschaftswissenschaftlicher Abläufe. Dabei stehen vor allem die Ebenen der betrieblichen Wertschöpfung und Interdependenzen im Vordergrund der Lehre. Somit erhalten Sie zum einen den vertiefenden Blick in die Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre, zum anderen setzen Sie sich jedoch auch mit den Teilbereichen der Wertumlaufsphäre auseinander. Darunter fallen beispielsweise Finanzierungsformen, Controlling oder auch Rechnungswesen.

Das Studium verfügt über drei Schwerpunkte, die Ihren eigenen Interessen und beruflichen Bedürfnissen entsprechend gewählt werden können. Zur Auswahl stehen hierbei die Schwerpunkte Dienstleistungsmanagement, Gesundheitsmanagement und Sportmanagement. Je nachdem, welchen Schwerpunkt Sie wählen, unterscheiden sich die Seminare und Vorlesungen in Details. Dennoch erhalten alle Studierende des Bachelorstudiengangs Business Administration gleiche Grundkenntnisse zum Management und der Betriebswirtschaftswissenschaft.

Mit Abschluss des Studiums erwartet Sie ein breit gefächerter Arbeitsmarkt. So haben Sie beispielsweise auch im internationalen Kontext die Möglichkeit, im strategischen Management, im Personalwesen oder auch Marketing und Vertrieb tätig zu werden. Ebenso besteht jedoch auch die Chance, im Rechnungswesen und Controlling sowie in der Logistik Ihre berufliche Zukunft zu finden.

Details zum dualen Studiengang:

Voraussetzungen: Die Business School Berlin Potsdam setzt für die erfolgreiche Teilnahme am Studium gewisse Zugangsbedingungen voraus. So sollten Sie beispielsweise über eine allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife oder eine Fachhochschulreife gemäß §11 Ber|HG verfügen. Sofern Sie keinen der aufgezählten Abschlüsse absolviert haben, besteht auch die Möglichkeit, über den besonderen Zugang für Personen, die bereits berufstätig sind, zum Studium zu gelangen. Hierfür müssen Sie lediglich alle Unterlagen nach §11 Ber|HG einreichen und die Zugangsprüfung erfolgreich absolvieren. Sollten Sie zudem bereits einmal das Studium angefangen, jedoch nicht beendet haben, erhalten Sie gleiche Zugangsbedingungen wie Berufstätige.
Studienbeginn und Dauer: Der Bachelorstudiengang kann sowohl zum Winter- als auch Sommersemester begonnen werden. Je nachdem, für welchen Start Sie sich entscheiden, beginnt das Studium somit Anfang Oktober als auch Anfang April. Das Studium wird zudem als duales Modell innerhalb von sechs Semestern absolviert und beansprucht dementsprechend einen Zeitraum von etwa drei Jahren.
Studieninhalte: Das modular aufgebaute Studium ermöglicht Ihnen mit dem Theorie-Praxis-Transfer, im dualen Modell einen nachhaltigen Abschluss zu erreichen. Neben sozial-kommunikativen Kompetenzen und wirtschaftswissenschaftlichen Kenntnissen sollen Sie während Ihres Studiums nicht nur fachtheoretische Konzepte kennenlernen, sondern diese durch ausgewählte Praxisphasen auch ausprobieren und umsetzen können.

Je nachdem, welchen Studienschwerpunkt Sie wählen, unterscheidet sich das Profil des Studiengangs in ebenso kleinen wie wichtigen Details. So erhalten Sie im Schwerpunkt Dienstleistungsmanagement beispielsweise einen Einblick in die Steuerung und Organisation von immateriellen Produkten. Entsprechend des wachsenden Dienstleistungsmarktes, steht Ihnen mit Abschluss dieses Schwerpunktes ein breit gefächerter Einsatzmarkt zur Auswahl. So können Sie beispielsweise im strategischen Management ebenso wie auch in der Logistik und Beschaffung tätig werden.

Im Gesundheitsmanagement erhalten Sie hingegen ein umfangreiches Wissen zu administrativen Abläufen und Organisationsformen im Krankenhaus oder auch anderen gesundheitsorientierten Einrichtungen. Ein besonders starker Fokus liegt in diesem Vertiefungsgebiet jedoch vor allem auf der Lehre des Qualitätsmanagements. Neben der Steuerung medizinischer Abläufe sollen hier vor allem verschiedene Systeme des Qualitätsmanagements näher betrachtet und Methoden und Formen aktueller Standards angewendet werden.

Im Schwerpunkt Sportmanagement erhalten Sie einen Einblick in die Komponenten Wettbewerb und Business. Aufbauend auf sportwissenschaftliche Grundkenntnisse in Management und Ökonomie, lernen Sie in diesem Schwerpunkt betriebswirtschaftliche Strukturen im Tätigkeitssektor Sport kennen.
Abschlusstitel: Mit erfolgreichen Abschluss aller Prüfungen und der abschließenden Bachelor-Thesis erhalten Sie den international anerkannten Titel als Bachelor of Arts (B. A.) durch die Business School Berlin Potsdam.
Anbieter: Businessschool Berlin - Potsdam (Campus Hamburg)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren