Sie sind hier: Startseite » Duale-Studiengänge

Duales Studium zum Bachelor Chemiemanagement

Der Studiengang „Chemiemanagement“ bietet eine Verbindung naturwissenschaftlicher und wirtschaftlicher Inhalte. Die Kombination dieser beiden Fachgebiete ist besonders für Schulabgänger interessant, die zwar naturwissenschaftliches Interesse aufweisen, jedoch nicht an einer klassischen, naturwissenschaftlichen Tätigkeit interessiert sind. Sie erwerben im Studium ein breites Fachwissen im Bereich der Chemie und in der Betriebswirtschaftslehre – sie sind nach Abschluss des Studiums somit vor allem für Tätigkeiten im Management von Chemieunternehmen qualifiziert. Durch die breite, interdisziplinäre Ausbildung stehen den Absolventen des Studiengangs zahlreiche Berufsmöglichkeiten im Grenzbereich beider Fachgebiete offen. Da das Studium als duales Studium konzipiert ist, erwerben sie darüber hinaus bereits während des Studiums erste Berufserfahrung im Bereich des Chemiemanagements. Alle Inhalte können somit direkt mit der Praxis verknüpft und angewendet werden. Diese praxisnahe Ausbildung ermöglicht in der Regel einen reibungslosen Übergang zur geregelten Berufstätigkeit im Managementbereich.

Das duale Studium wird am Standort Brühl durchgeführt und im Blockmodell angeboten. Durch diese Organisation können die Studenten sich fokusiert auf die jeweils anfallenden Aufgaben konzentrieren. Phasen im Unternehmen wechseln sich mit Phasen in der Hochschule ab. Durch die naturwissenschaftliche Ausbildung werden die Studenten zudem zur Aufnahme von Tätigkeiten in spezialisierten Bereichen der chemischen Industrie ausgebildet. Hierzu zählen vor allem Aufgaben im chemischen Vertrieb und in der Produktionsplanung. Letztendlich kommt den Absolventen ihre interdisziplinäre Ausbildung in der späteren Berufspraxis zugute.

Direkt zum Anbieter wechseln

Details zum Studium:

Voraussetzungen: Zur Zulassung wird eine Hochschulzugangsberechtigung – gleich welcher Art – benötigt. Darüber hinaus sind für ein duales Studium ein erhöhtes Maß an Leistungsbereitschaft, Verantwortungsbewusstsein sowie Flexibilität notwendige Erfolgsfaktoren. Um den praktischen Teil des dualen Studiums zu erfüllen, muss ein Arbeitsvertrag mit einem Unternehmen abgeschlossen werden. Unterstützung erfährt der Bewerber durch die Abteilung Unternehmenskooperation, die die Schnittstelle zu über 600 Kooperationspartnern darstellt.
Studienbeginn und Dauer: Das Studium kann jeweils zum Wintersemester – im Oktober – aufgenommen werden. Die Dauer des Studiums beträgt sechs Semester.
Studieninhalte: Während des Studiums werden Inhalte aus den Ingenieurswissenschaften, dem Chemiemanagement und aus den Wirtschaftswissenschaften vermittelt. Darüber hinaus legt die Hochschule Wert auf die Vermittlung von Managementkompetenzen und „Soft Skills“, welche im Berufsalltag unabdingbar sind. Die Studenten müssen sich zudem für einen Vertiefungsbereich entscheiden. Die Hochschule bietet die Schwerpunkte „Sales Engineering“ und „Operations Management“ an.

Auszüge des Lernplans

Im Bereich der Ingenieurswissenschaften müssen die Module „physikalische Grundlagen“, „Allgemeine Chemie und Werkstofftechnik“, „Technische Mathematik und Informationstechnik“ und „Technische Rahmenbedingungen“ absolviert werden. Im Bereich des Chemiemanagements wird das chemische Fachwissen vermittelt. Die Studenten absolvieren die Module „Analytische und physikalische Chemie“, „Anorganische Chemie“, „Industrielle anorganische Chemie“, „Organische Chemie“, sowie „Industrielle organische Chemie“. Die wirtschaftswissenschaftlichen Kompetenzen werden in den Modulen „Einführung Wirtschaftsingenieur/Chemiemanagement“, „Wirtschaftliche und rechtliche Rahmenbedingungen“, „Rechnungswesen und Controlling“, „Grundlagen des Operations Managements“, „Grundlagen des Sales Engineerings“, „Informationsmanagement“ und „Unternehmensführung“ erworben.

Im Schwerpunktbereich „Sales Engineering“ werden die Studenten vor allem für den Bereich des technischen Vertriebs ausgebildet. Im „Operations Management“ erhalten sie vertiefte Einblicke in das Wertschöpfungsmanagement, das Nachhaltigkeitsmanagement und in den Produktentstehungsprozess. Ergänzt werden die fachlichen Inhalte durch die Vermittlung allgemeiner Managementkompetenzen und „Soft Skills“.
Abschlusstitel: Das Studium schließt nach sechs Semestern mit dem akademischen Grad des „Bachelor of Science (B.Sc.)“.
Anbieter: EUFH

Weitere Studiengänge der EUFH:

  • Bachelor General Management

    Der sechssemestrige Studiengang "General Management" wird als duales Studium im 2plus3-Modell angeboten. Dieses "Modell" verdeutlicht den Ablauf einer durchschnittlichen Studienwoche. Die Studieren...

  • Bachelor Handelsmanagement

    Der sechssemestrige Studiengang "Handelsmanagement" wird als duales Studium im Blockmodell angeboten. Pro Semester verbringen die Studenten drei Monate an der EUFH, um sich intensiv auf die theoret...

  • Bachelor Industriemanagement

    Der Studiengang "Industriemanagement" wird als duales Studium angeboten und ermöglicht den Studenten somit bereits während des Studiums vertiefte Einblicke in ein Industrieunternehmen. Inhaltlich w...

  • Bachelor Logistikmanagement

    Der Studiengang "Logistikmanagement" wird als duales Studium angeboten. Die Studenten erwerben theoretische und praktische Kenntnisse, indem sie in einem Logistikunternehmen arbeiten und ergänzend ...

  • Bachelor Chemiemanagement

    Der Studiengang "Chemiemanagement" bietet eine Verbindung naturwissenschaftlicher und wirtschaftlicher Inhalte. Die Kombination dieser beiden Fachgebiete ist besonders für Schulabgänger interessant...

  • Bachelor Wirtschaftsinformatik

    Der Studiengang "Wirtschaftsinformatik" bietet eine Verbindung informatisch-technischer und wirtschaftlicher Inhalte. Technisch interessierte Schulabgänger, die sich für wirtschaftliche Zusammenhän...

  • Bachelor Wirtschaftsingenieur

    Der siebensemestrige Studiengang "Wirtschaftsingenieur" richtet sich an Interessenten, die neben wirtschaftlichem Interesse auch über technisches Wissen verfügen. Die beiden Interessen werden in di...

  • Master Business Development Management

    Der duale Masterstudiengang "Business Development Management" richtet sich an Absolventen aller Fachrichtungen. Der Studiengang ist betriebswirtschaftlich ausgerichtet und strebt an, eine umfassend...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren