Sie sind hier: Startseite » Duale-Studiengänge

Duales Studium zum Bachelor Gesundheitsmanagement

In Anbetracht des demografischen Wandels und den damit einhergehenden vielfältigen Anforderungen an das Gesundheitswesen werden immer mehr qualifizierte Fachkräfte benötigt. Mit dem international anerkannten Studiengang Gesundheitsmanagement der SRH Fernhochschule wird der perfekte Einstieg in das Berufsleben geschaffen. Er ermöglicht den Absolventen im Anschluss an das Studium die Übernahme von Führungs- sowie auch Managementpositionen. Neben den theoretischen Kenntnissen sollen die Studierenden im Verlauf ihres Fernstudiums jedoch auch die Möglichkeit erhalten, praktische und berufsorientierende Fertigkeiten einzuüben und auszuprobieren.

Optional besteht auch die Möglichkeit, das Fernstudium parallel zur Berufsausbildung abzuschließen. Hierfür hat die SRH Fernhochschule das Double-Degree-Programm entwickelt, bei dem alle Teilnehmenden neben dem Hochschulstudium parallel noch eine Berufsausbildung über einen Zeitraum von drei Jahren absolvieren. Neben einem erhöhten Praxisanteil erhalten die Studierenden zudem nicht nur ein Hochschulabschlusszeugnis, sondern auch einen Abschluss in der jeweiligen Ausbildung. Derzeit verfügt die Fernhochschule der SRH über eine Vielzahl unterschiedlicher Kooperationspartner und kann somit verschiedene Double-Degree-Programme anbieten. Darunter befinden sich Ausbildungen zum Logopäden, Physiotherapeuten oder Ergotherapeuten.

Direkt zum Anbieter wechseln

Details zum dualen Studiengang:

Voraussetzungen: Um für das Fernstudium erfolgreich zugelassen zu werden, wird eine abgeschlossene Hochschulreife, Fachhochschulreife oder auch fachgebundene Hochschulreife vorausgesetzt. Der jeweilige Fachbereich, in dem die fachgebundene Reife oder auch Fachhochschulreife abgelegt wurde, ist für die Bewerbung und Zulassung zum Studium weitestgehend uninteressant. Dennoch akzeptiert die SRH Fernhochschule auch Absolventen einer Berufsausbildung in Verbindung mit einer beruflichen Fortbildung nach dem Landeshochschulgesetz Baden-Württemberg.
Studienbeginn und Dauer: Das Fernstudium Gesundheitsmanagement hat eine Regelstudienzeit von sechs Semestern. Da der Fernstudiengang jedoch so konstruiert wurde, dass auch Berufstätige ihn belegen können, bleibt die Planung des Studiums dem Studierenden weitestgehend selbst überlassen. Den persönlichen und beruflichen Interessen entsprechend, kann das Fernstudium somit auch verlängert werden. Sofern alle Bedingungen des Zulassungsverfahrens erfüllt worden sind, kann das Studium zu jeder Zeit begonnen werden.
Studieninhalte: Der Fernstudiengang der SRH Fernhochschule ist modular und interdisziplinär aufgebaut. Dementsprechend bietet er ein möglichst hohes Maß an Flexibilität für Studierende. Unterteilt in Pflicht- und Wahlmodule, bietet er zudem die Möglichkeit, grundlegende Kenntnisse sowie interessenbezogene Themenbereiche vermittelt zu bekommen. Die Wahlmodule bieten den Studierenden nicht nur die Chance, eigene Interessen zu vertiefen, sondern dem Studium auch einen persönlichen Schwerpunkt zu verleihen und im nachfolgenden Beruf darauf aufzubauen. 

Bei den Pflichtmodulen wird vor allem darauf geachtet, dass die vier Kompetenzfelder umfassend gelehrt und eingeübt werden. Sie umfassen die Bereiche Gesundheitswirtschaft, Management, Bezugswissenschaften und die persönlichen Kompetenzen. Mit Abschluss des Studiums sollen die Absolventen somit nicht nur theoretische Grundlagen beherrschen können, sondern auch die nötigen Kompetenzen der einzelnen Felder erlangt haben, um auf dem Arbeitsmarkt einen erfolgreichen Einstieg zu meistern. Verstanden werden unter den einzelnen Kompetenzfeldern themenbezogene Fertigkeiten für den Berufsalltag. So beinhaltet der Kompetenzbereich Gesundheitswirtschaft beispielsweise die ökonomischen, rechtlichen sowie auch politischen Rahmenbedingungen, über welche die Studierenden genügende Kenntnisse haben sollten. Im Bereich des Managements werden vor allem die methodischen und handlungspraktischen Fertigkeiten thematisiert, die unter Anleitung eingeübt werden. Während die Bezugswissenschaften sich zudem eher mit Nachbardisziplinen auseinandersetzten, werden im Bereich der persönlichen Kompetenzen unter anderem Fertigkeiten im Sinne von Selbstmanagement, Pflichtbewusstsein oder auch Qualifikationen für die Arbeit mit Präsentationen erlangt. Die jeweiligen Vertiefungsgebiete runden das Lehrprogramm der Fernhochschule dementsprechend ab.
Abschlusstitel: Nach dem erfolgreichen Bestehen aller Prüfungsleistungen sowie der Bachelor-Thesis erhalten die Studierenden von der SRH Fernhochschule den akademischen Grad als Bachelor of Arts (B.A.). Hierbei handelt es sich um einen staatlich und international anerkannten Abschluss, der durch eine Urkunde, das Diploma Supplement sowie ein Abschlusszeugnis durch die Fernhochschule bescheinigt wird.
Anbieter: SRH Fernhochschule - The Mobile University

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren