Sie sind hier: Startseite » Duale-Studiengänge

Duales Studium zum Bachelor Prävention und Gesundheitspsychologie

Psychosoziale Probleme wie beispielsweise Suchterkrankungen oder auch Depressionen sind keine Seltenheit in betrieblichen Organisationen. Mit der notwendigen Neuausrichtung der Gesundheitssysteme ist auch der Bedarf gesundheitsbezogener Informationsbedürfnisse gestiegen, so dass Fachpersonal mit Gesundheitskompetenz gefragt ist. Hierunter wird vor allem eine Kompetenz verstanden, die dazu befähigt, im täglichen Leben gesundheitsbezogene Entscheidungen zu treffen – ungeachtet des Arbeitsortes oder privaten Umfeldes.

Mit dem Fernstudium Prävention und Gesundheitspsychologie erhalten Sie ein umfangreiches und komplexes Studienwissen in den gleichnamigen Bereichen. Kombiniert mit den Inhalten der Betriebswirtschaftslehre und dem Management werden Sie somit auf ein breit gefächertes Arbeitsfeld vorbereitet.

Während des Studienverlaufs haben Sie zudem die Wahl zwischen verschiedenen Spezialisierungen, wie beispielsweise im Gesundheits- und Patientencoaching, im betrieblichen Gesundheitsmanagement sowie in der Führung und Gesundheit. Je nachdem, welche Spezialisierung Sie wählen, können Sie mit der Fachrichtung Ihrem Fernstudium eine persönliche Note verleihen und erste praxisnahe Erfahrungen für das spätere Berufsleben sammeln. Mit erfolgreichem Abschluss des Fernstudiums erhalten Sie einen international anerkannten Titel als Bachelor of Arts und somit auch den Zugang zu einem weltweiten Arbeitsmarkt.

Direkt zum Anbieter wechseln

Details zum dualen Studiengang:

Voraussetzungen: Um an dem Fernstudium in Prävention und Gesundheitspsychologie erfolgreich teilnehmen zu können, benötigen Sie eine allgemeine Hochschulreife, eine fachgebundene Hochschulreife oder eine Fachhochschulreife. Sollten Sie über keinen dieser Abschlüsse verfügen, können Sie alternativ auch mit einer beruflichen Qualifikation und einer zusätzlichen Fortbildung nach dem Landeshochschulgesetz Baden Württemberg zum Studium zugelassen werden.
Studienbeginn und Dauer: Die Regelstudienzeit des Fernstudiengangs umfasste eine Dauer von sechs Semestern, was in etwa 3 Jahren entspricht. Durch die flexibel angelegten Module und Spezialisierungen haben Sie jedoch auch die Chance, Ihr Studium planerisch und zeitlich selbst zu gestalten.
Studieninhalte: Nach der erfolgreichen Anmeldung erhalten Sie über postalischem Weg Ihre Studienunterlagen, die alle wichtigen Lerninhalte angemessen zusammenfassen. Unabhängig von Ort und Zeit können Sie Ihr Fernstudium also selbst planerisch gestalten, pausieren und fortsetzen.

Aufgeteilt auf sechs Kompetenzfelder erhalten Sie während Ihres Fernstudiums einen umfassenden Einblick in die Bereiche Prävention, Gesundheitspsychologie, Bezugswissenschaften, Management und unter anderem auch Betriebswirtschaftslehre. Dabei wird stets das Gleichgewicht zwischen den Fachgebieten Gesundheitspsychologie und Prävention eingehalten. Ergänzt werden die umfassenden Themenbereiche zudem durch Fach- und Führungsaufgaben sowie besondere sozialen Kompetenzen.

Die Spezialisierungen spielen während Ihres Studiums eine besondere Rolle: Sie ermöglichen Ihnen eine berufsbezogene Spezialisierung und Vertiefung in individuellen Themenbereichen. Ebenso bieten sie Ihnen die Chance, sich mit zusätzlichen praktischen Informationen genauer auf Ihr zukünftiges Berufsfeld vorzubereiten. Zur Auswahl stehen hierbei die Bereiche Gesundheits- und Patientencoaching, betriebliches Gesundheitsmanagement sowie Führung und Gestaltung.

Während Sie im Bereich Gesundheits- und Patientencoaching alle nötigen Coaching-Aufgaben erlernen und einen Einblick in die Hintergründe, Techniken und Instrumente eingeführt werden, werden Sie im betrieblichen Gesundheitsmanagement Entwicklungsprozesse im gesundheitsorientierten Rahmen begleiten. In der Spezialisierungsrichtung Führung und Gesundheit werden Sie mit dem Konzept vertraut gemacht, Gesundheit als Unternehmensziel zu betrachten. Um dieses Ziel verwirklichen zu können, werden die Lehrinhalte mit umfangreichen Möglichkeiten zur Umsetzung im Unternehmen begleitet.
Abschlusstitel: Mit der erfolgreich absolvierten Bachelor-Thesis sowie den jeweiligen Modulprüfungen verleiht Ihnen die SRH Fernhochschule den international und staatlich anerkannten Titel als Bachelor of Arts (B.A.). Bescheinigt durch die Bachelor-Urkunde sowie das Abschlusszeugnis wird Ihnen damit der Zugang zu einem internationalen Arbeitsfeld im Gesundheits- oder Präventionsbereich ermöglicht.
Anbieter: SRH Fernhochschule

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren