Sie sind hier: Startseite » Duales Studium in ...

Duales Studium an der Fachhochschule Bingen

Anzahl der Studierenden:
- 2.540 Studierende

Anzahl der dualen Studiengänge:
- Fünf duale Studiengänge

Liste der dualen Studiengänge:
- Agrarwirtschaft (ab 2012/13)
Abschluss: Bachelor

- Maschinenbau - Produktionstechnik (ab 2012/13)
Abschluss: Bachelor

- Prozesstechnik
Abschluss: Bachelor

- Verfahrenstechnik (ab 2012/13)
Abschluss: Bachelor

- Weinbau und Oenologie
Abschluss: Bachelor

Details zur Fachhochschule Bingen:

Bei der Fachhochschule Bingen handelt es sich um eine Hochschule des Bundeslandes Rheinland-Pfalz. Einzigartig in ihrem Landkreis besteht die Fachhochschule bereits seit dem Jahr 1897. Entscheidend für die Gründung des damaligen Rheinischen Technikum war die gute, landschaftlich ansprechender Lage sowie die Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel. Bereits seit der Gründung durch Hermann Hoepke vertritt die Hochschule ihr Motto als praxisnaher Ausbilder im technisch-naturwissenschaftlichen Bereich. Gewährleistet wird dies wiederum durch eine anwendungsorientierte Unterstützung verschiedener Unternehmen und Verbände der Region Mainz-Bingen. Hierbei legt die Hochschule besonders großen Wert auf einen frühen Praxiskontakt der Studierenden zu unterschiedlichen Unternehmen in der Region. Neben Careerveranstaltungen, bei denen die Teilnehmenden auf ihre berufliche Karriere vorbereitet werden, erhalten die Studierenden zudem die Möglichkeit, Fachtagungen mit anschließenden Diskussionen zu besuchen. Die internationale Ausrichtung der Hochschule bietet zudem eine geeignete Möglichkeit, Auslandsaufenthalte zu planen. Diese können sowohl als Auslandssemester als auch –Praktikum angestrebt werden.

Ziel der Fachhochschule Bingen ist es nicht nur, seine Studierenden für eine berufliche Zukunft zu qualifizieren, sondern auch ihre Persönlichkeitsentwicklung zu fördern, um sie somit optimal auf gesellschaftliche Herausforderungen vorzubereiten. Dementsprechend steht nicht nur die Lehre der jeweiligen Fachbereiche im Vordergrund des Studiums, sondern auch die Vermittlung sozialer Kompetenzen.
Die Hochschule in Bingen ist dafür bekannt, Moderne, Tradition und Praxisbezug miteinander zu vereinbaren. Darüber hinaus bietet sie aufgrund ihrer überschaubaren Größe eine familiäre Atmosphäre. Neben der anwendungsorientierten Lehre besteht ihr Schwerpunkt zudem in der praxisnahen Forschung.

Derzeit besteht die Hochschule an zwei Standorten: dem Stadtgebäude in der Rochusallee und dem Campus in der Berlinerstraße. An beiden Standorten vertritt die Hochschule insgesamt zwei Fachbereiche mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Während hingegen Fachbereich I sich unter anderem mit Argrarwirtschaft, Energie- und Prozesstechnik beschäftigt, zählen zu den Grundfächern des Fachbereichs II Informatik und Maschinenbau.
Derzeit verfügt die Fachhochschule Bingen über 18 Bachelor- und sieben Masterstudiengänge. Unter den Bachelorstudiengänge werden zudem fünf Studiengänge als duales Studium angeboten. Vorteil der dualen Studiengänge sind vor allem die praxis- und anwendungsorientierten Lehrinhalte. Sie kombinieren die wissenschaftlichen Studiengänge mit einer anerkannten Ausbildung und ermöglichen den Studierenden somit, einen doppelten Abschluss zu erlangen.

Weblink zur Hochschule:
- http://www.fh-bingen.de/

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren