Sie sind hier: Startseite » Duales Studium in ...

Duales Studium an der Fachhochschule Erfurt

Durchschnittlich studieren über 4500 Personen in einer der 13 Fachrichtungen der Fachhochschule Erfurt. Dabei können verschiedene Studienformen gewählt werden. Neben dem einfachen Bachelor- und Masterstudium kann ein berufsbegleitendes Studium oder Teilzeit-Studium zum Erreichen der gewünschten Ziele genutzt werden. Eine weitere Option, die die Fachhochschule bietet, ist das Duale Studium. Interessierte können zwischen zwei Angeboten wählen. Der Duale Studiengang Eisenbahnwesen verbindet ein wirtschaftlich-technisches Studium mit einer Ausbildung bei der DB Netz AG, wobei nach vier Jahren zwei anerkannte Abschlüsse erlangt werden können.

Das zweite Angebot sieht eine Ausbildung und ein Studium innerhalb von 5 Jahren in der Gebäude- und Energietechnik vor.

Folgende Abschlüsse können erreicht werden:

- Eisenbahnwesen Eisenbahner im Betriebsdienst, Fachrichtung Fahrweg (IHK)
Bachelor of Engineering

- Gebäude- und Energietechnik Anlagenmechaniker, Elektroniker oder Informatiker
Bachelor in Gebäude- und Energietechnik

Details zur Fachhochschule Erfurt:

Die im Oktober 1991 gegründete Fachhochschule begann ursprünglich mit den Fachbereichen Gartenbau, Landschaftsarchitektur, Sozialwesen, Bauingenieurwesen, Architektur und Versorgungstechnik und galt als renommierte Ingenieurschule. Später wurde das Angebot durch die Fachbereiche Wirtschaft, Restaurierung sowie Verkehrs- und Transportwesen erweitert. Durch die Verbindung weiterer Fachbereiche und einer neuen Grundordnung im Jahr 2008 entstanden 6 Fakultäten in denen die verschiedenen Studiengänge zusammengefasst wurden. Die Hochschule besteht nun aus den zentralen Fakultäten Architektur, Bauingenieurwesen und Konservierung/Restaurierung, Gebäudetechnik und Informatik, Landschaftsarchitektur/Gartenbau/Forst, Angewandte Sozialwissenschaften sowie Wirtschaft-Logistik-Verkehr. Diese Fakultäten verteilen sich auf vier Standorte in der Nähe der Innenstadt und haben insgesamt eine Fläche von mehr als 23.000 m⊃2;.

Die FH Erfurt vertritt unter anderem die Grundprinzipien der Gleichstellung, Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie Toleranz und Vielfalt und hält diese auch im eigenen Leitbild fest. Weiterhin arbeitet die Fachhochschule international und bietet seinen Studierenden Auslandspraktikas und -studiengänge an. Beliebt ist auch die Internationale Erfurter Summer School, bei der Studenten aus der ganzen Welt für 2 Wochen nach Erfurt strömen, um Land, Leute und die Fachhochschule kennenzulernen. Mit circa 140 Professoren und etwa 180 weiteren Mitarbeitern bietet die Fachhochschule Erfurt eine gute Basis für die Studierenden. Desweiteren bieten die Bibliotheken einen Bestand von über 288.000 Medieneinheiten sowie diversen Datenbanken und e-Journals, die auch die jährlich über 1.000 Studienanfänger gern nutzen.

Mit einzigartigen Studiengängen, Praxisnähe, kleinen Studiengruppen und modernen Ausstattungen erhielt die Fachhochschule Erfurt Bestnoten in Hochschulrankings. Kurze Wege und Studienzeiten sowie die kulturelle Abwechslung sind nur ein paar Gründe für die Fachhochschule Erfurt. Weitere Informationen und Kontaktdaten erhält man auf der Homepage www.fh-erfurt.de. Dort findet man ebenfalls Hinweise zu Bewerbung, Informationstagen, Finanzierung und Wohnmöglichkeiten sowie Antworten auf die wichtigsten Fragen.

Weblink: http://www.fh-erfurt.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren