Sie sind hier: Startseite » Duales Studium in ...

Duales Studium an der Fachhochschule Frankfurt am Main

Anzahl der Studierenden:
- 11.500 Studierende

Anzahl der dualen Studiengänge:
- Vier duale Studiengänge


Liste der dualen Studiengänge inkl. Abschlusstitel:

- Bauingenieurswesen
Abschluss: Bachelor of Engineering

- Luftverkehrsmanagement
Abschluss: Bachelor of Arts

- Public Administration
Abschluss: Bachelor of Arts

- Tourismusmanagement
Abschluss: Bachelor

Details zur Fachhochschule Frankfurt am Main:

Die Fachhochschule Frankfurt am Main bietet ihren Studierenden mit einer Auswahl von über 40 verschiedenen Studiengängen einen praxisorientierten Einstieg in einen anstrebenswerten Beruf. Neben einer internationalen Ausrichtung und einem wissenschaftlich hoch qualifizierten und anwendungsorientierten Studienangebot, bietet die FH Frankfurt am Main zudem international anerkannte Abschlüsse an. Dank 70 internationaler Partnerhochschulen besteht darüber hinaus die Möglichkeit, verschiedene Auslandsaufenthalte zu planen. Je nach Fachbereich können die Studierenden hierbei aus einer gefilterten Auswahl die passende Hochschule auswählen und beispielsweise ein Auslandssemester in den USA planen.

Das breit gefächerte Studienangebot wird stetig weiterentwickelt und bietet derzeit in den Fachbereichen Architektur, Bauingenieurwesen, Geomatik, Informatik, Ingenieurwissenschaften, Recht, Wirtschaft, Soziale Arbeit und Gesundheit eine vielfältige Auswahl unterschiedlicher Schwerpunkte an. Neben den internationalen Abschlüssen besteht zudem auch die Möglichkeit, den Diplomstudiengang zu belegen.
Ursprünglich bestand die Fachhochschule lediglich aus dem Fachbereich Maschinenbau und wurde zu Zeiten der Gründung im Jahr 1908 noch nicht als Universität oder Fachhochschule bezeichnet. Erst durch die Einführung der Fachhochschule 1971 schlossen sich die in der Stadt bereits verteilten Fachbereiche zu der heute bekannten Fachhochschule zusammen und erweiterten im Laufe der Jahre ihr Angebot umfangreich. Seit 2001 verfügt die Fachhochschule über 13 Fachbereiche, welche sich über zwei Standorte erstrecken: den Nibelungenplatz und der Nordweststadt.

Inzwischen gilt die Fachhochschule Frankfurt am Main nicht nur als international anerkannte Fachhochschule, sondern auch als Familiengerechte Hochschule. Letzteren Titel erhielt sie 2007 durch das Bundeswirtschaftsministerium. Grund hierfür sind die Bemühungen, ein familiengerechtes Studium zu ermöglichen. Neben einer umfangreichen Kinderbetreuung verfügt die FH Frankfurt am Main auch über Eltern-Kind-Zimmer, ein Kinderhaus direkt auf dem Campus, eine Eltern-Kind-Beratung in allen Fragen rund um das Elterndasein sowie dem Studium mit Kind und eine familiengerechte Organisation und Planung von Seminaren, Vorlesungen und Prüfungen.

Die kürzlich renovierten Campusanlagen bieten mit verschiedenen Bibliotheken, Cafés und Beratungsstellen inzwischen einen studiengerechten Anlaufplatz für die Studierenden. Zudem verfügt dich Fachhochschule Frankfurt am Main über das deutschlandweit größte Freizeit- und Sportangebot. Neben den klassischen Sportarten wie beispielsweise Handball oder auch Tennis können hier auch Tanzkurse oder die Sportart Parkour belegt werden. Abgerundet wird das Campus-Angebot durch einen eigenen Theatersaal sowie hochmoderne Seminar- und Vorlesungsräume.

Weblink zur Hochschule:
- http://www.fh-frankfurt.de