Sie sind hier: Startseite » Duales Studium in ...

Duales Studium an der Hochschule Bremen

Anzahl der Studierenden: etwa 8.000

Anzahl der dualen Studiengänge: 5

Liste der dualen Studiengänge inkl. Abschlusstitel:

  • Betriebswirtschaft - B.A.
  • Informatik - B.Sc.
  • Mechatronik - B.Eng.
  • Internationaler Studiengang Luftfahrtsystemtechnik und -management für Wartungsingenieure - B.Eng.
  • Mechanical Production and Engineering - B.Eng.
  • Die Hochschule Bremen im Porträt:

    Die Hochschule Bremen besteht nach einer Fusion von ehemals vier Hochschulen in ihrer heutigen Form seit 1982 und wird seit dem 1. September 2008 von Prof. Dr. Karin Luckey geleitet. Sie steht unter der staatlichen Trägerschaft der Freien Hansestadt Bremen und ist innerhalb Bremens auf vier Standorte verteilt.

    Die Hochschule legt großen Wert auf eine internationale Studienausrichtung und unterhält ca. 300 Kooperationen mit ausländischen Universitäten. Außerdem setzen die meisten der Studiengänge mindestens ein Auslandssemester voraus. Die Internationalisierung zeigt sich auch darin, dass die Hochschule für einige Studiengänge Doppeldiplome verleiht und mehrere Masterstudiengänge in den Bereichen Ingenieurwissenschaften und Wirtschaft anbietet, die vollständig auf Englisch durchgeführt werden.

    Doch die Hochschule Bremen zeichnet sich durch eine weitere Reihe von Besonderheiten aus: In Kooperation mit der Hochschule Bremerhaven, der Hochschule für Künste Bremen sowie der Universität Bremen bietet sie den internationalen Studiengang Digitale Medien an. So ist es den Studenten möglich, innerhalb dieses Studiengangs Kurse an allen beteiligten vier Hochschulen zu belegen.
    Darüber hinaus wurden der Internationale Frauenstudiengang Informatik, der nur Frauen offen steht, sowie der Internationale Studiengang Volkswirtschaft eingerichtet, der bundesweit nur noch an drei weiteren Fachhochschulen existiert.

    Ein Studium an der Hochschule Bremen ist auch ohne das Abitur möglich: Interessenten können entweder über eine Sonderzulassung oder aber durch einen Einstufungsprüfung immatrikuliert werden. Für die Sonderzulassung sind neben einem Wohnsitz in Bremen oder der Umgebung eine abgeschlossene Berufsausbildung und eine Prüfung mit einem Abschluss nötig, der mit dem Meister oder Betriebswirt vergleichbar ist. Die Einstufungsprüfung wendet sich ebenfalls an Interessenten mit Berufserfahrung: Neben dem Wohnsitz in Bremen oder der näheren Umgebung werden eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem mindestens 2-jährigen Ausbildungsberuf, 3-jährige Berufserfahrung in diesem Beruf sowie die Teilnahme an Weiterbildungsveranstaltungen erwartet, bevor die Eignungsprüfung abgelegt werden kann.
    An der Hochschule Bremen wird ein breites kulturelles Angebot gepflegt, weil hier kulturelle Bildung als eine der Schlüsselkompetenzen für eine moderne Gesellschaft angesehen wird. Diese Einstellung wird nicht nur innerhalb der Hochschule gelebt, sondern auch der Öffentlichkeit vorgestellt und in Netzwerken vertieft.

    Weblink zur Hochschule: www.hs-bremen.de

    Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren